• TEAMPLAYER.
    Man kann nicht alles selber machen.
    Wichtig ist, das richtige Team um sich zu scharen.
  • ERFOLG.
    Akribische Vorbereitung, Kompetenz, Konsensfähigkeit und das richtige Team.
    Für mich die Schlüsselfaktoren für Erfolg.
  • Fokussiert.
    Ich gehe meinen Weg,
    verliere aber nie das Ziel aus den Augen.
  • PERFORMANCE.
    Für mich die Essenz meines bisherigen Lebens.
  • TEAMPLAYER.
    Man kann nicht alles selber machen.
    Wichtig ist, das richtige Team um sich zu scharen.

Motorsport Expertise

Manuel Reuter ist eine Tourenwagenlegende. Nach rund 200 DTM-Rennen ist es kein Wunder, dass seine Meinung im Motorsport hochgeschätzt wird.

Als Berater, Fahrtrainer, TV-Experte und Co-Kommentator oder div. TV-Shows – Manuel Reuter ist als Motorsport-Experte nicht wegzudenken.

Streckenvorstellung
DTM

Deutsche Post Speed Academy

Die Deutsche Post Speed Academy ist eine erfolgreiche deutsche Nachwuchsförderung im Motorsport. Schnell, spannend und kämpferisch - so haben es Motorsport-Fans am liebsten.
Pro Jahr werden 6-8 Nachwuchs-Fahrer gefördert und betreut. nbsp]

Manuel Reuter ist einer der neun gleichberechtigt stimmberechtigte Jurymitglieder der Deutsche Post Speed Academy, die die Leistung der Förderkandidaten über das Jahr hinweg bewerten. Von dem Know-how, das die Kandidaten in der Speed Academy auf und neben der Rennstrecke erfahren, werden sie in ihrer gesamten Rennsportkarriere profitieren.

Deutsche Post Speed Academy

DTM Driver Association

2014 wurde von den Fahrern der DTM die DTM Driver Association gegründet.
Manuel Reuter ist Vorsitzender und Sprecher der herstellerunabhängigen Vereinigung.
Eine der Hauptaufgaben der DTMDA ist die gezielte Mitsprache und Interessenvertretung aller DTM-Piloten.

Gerade in Hinblick auf eine weitere Verbesserung der Sicherheitsstandards sowie bei der Ausgestaltung 

des sportlichen Reglements lautet das Ziel der DTMDA, die Sicht der Fahrer als eigene Position in die Diskussion mit allen Beteiligten einfließen zu lassen.

Die DTMDA versteht sich als offizielle Interessenvertretung aller aktiven DTM-Piloten und wird die gemeinsamen Standpunkte zukünftig auch verstärkt in der Öffentlichkeit zum Ausdruck bringen. 

DTMDA

FIA Driver's Commission

2015 wurde Manuel Reuter als deutscher Vertreter zum Mitglied der FIA Driver's Commission gewählt.

Die seit 2012 existierende Kommission des Automobil-Weltverbandes FIA besteht aus zwölf Mitgliedern. Das Gremium vertritt die Interessen der Rennfahrer in allen Motorsport-Disziplinen.

FIA Driver's Commission

Driving Performance

Seit der Gründung 2006 hat Manuel Reuter bewiesen, dass exklusive Events schnell, professionell und zu höchsten Kundenanforderungen entwickelt, ausgearbeitet und umgesetzt werden können.

Mit einem engagierten und kompetenten Team aus Spezialisten wird eine professionelle Abwicklung der Events in exklusiver Umgebung sichergestellt. Diese Spezialisten setzen die Vorschläge Ihrer Marketing-Agenturen in ein begeisterndes Event-Konzept für die Teilnehmer um.

Manuel Reuter entwickelt und konzeptioniert verschiedenartigste Events in der Automobilbranche. Neben der Organisation und Durchführung der OPC-Fahrertrainings war die Ausrichtung der weltweit ersten Casting-Show für Motorsportler, das "Race Camp" ein Highlight der Firmengeschichte (2 Staffeln).

Driving Performance Team
Driving Performance
Volle Action